Für Ratsuchende

Wir bieten Qualifizierung, Teilhabe

und Beschäftigung für Menschen,

die sich ein begleitendes Coaching-

und Unterstützungsangebot wünschen

Wir bauen mit Ihnen einen

für Sie passenden Berufsweg auf

und begleiten Sie gerne langfristig

Wir finden, dass Ihr persönlicher

Unterstützungsbedarf oder Ihre

behinderungsbedingten Einschränkungen

Sie von Ihrem Weg nicht abhalten sollten

Sprechen Sie uns an!

Diese Seite gibt Ihnen

nur einen ersten Einblick

in unser komplexes Angebot,

das zudem stetig wächst!

Ihr Problem

Sie suchen eine berufliche Perspektive und haben eine Behinderung?
Sie verzweifeln, weil keiner Ihre Stärken erkennt?
Geben Sie nicht auf!
Unser Angebot richtet sich an junge und junggebliebene Menschen, die aufgrund ihrer Behinderung mehr Unterstützung benötigen als andere.

Beratung

Jeder berufliche Weg beginnt mit der Auseinandersetzung:
Wo will ich beruflich hin?
Was sind meine Stärken?
Was sind meine Schwächen?
Was sind die nächsten Schritte?
Gerne unterstützen wir Sie bei dieser Auseinandersetzung und entwickeln mit Ihnen erste Wege in die Beschäftigung.

Planung

Der Weg in die Beschäftigung ist für Menschen mit Behinderung oft steinig.
Wichtig ist, dass Sie frühzeitig den für Sie verantwortlichen öffentlichen Kostenträger als Partner und Weggestalter aktiv in Ihre Planung einbeziehen.
Es gibt ein breit gefächertes Unterstützungsangebot, dass Sie als Maßnahme, Persönliches Budget oder Budget für Arbeit wählen können.

Qualifizierung in Unternehmen

Seit 2009 ist die innerbetriebliche Qualifizierung InbeQ / UB - Unterstützte Beschäftigung ein wichtiger Baustein von ProjektRouter .
Diese Qualifizierung bieten öffentliche Kostenträger Menschen an, die behinderungsbedingt einen individuellen Coachingrahmen benötigen.
Es ist ein Angebot für Menschen, für die noch unklar ist, ob sie den Sprung in die Beschäftigung schaffen.

berufliche Teilhabe in Unternehmen

Seit 2005 bietet ProjektRouter im Auftrag und in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Werkstätten für Menschen mit Behinderung die Möglichkeit der betrieblichen Teilhabe an.
Wählt ein Mensch für sich den Weg der beruflichen Teilhabe im Sinne einer Werkstattleistung, kann er seine Teilhabe heute auch außerhalb von Werkstatträumen in Unternehmen des allgemeinen Arbeitsmarktes wahrnehmen.

Beschäftigung in Unternehmen

Seit 2004 bietet ProjektRouter als anerkannter Inklusionsbetrieb mit Hilfe der integrativen Arbeitnehmerüberlassung Beschäftigungsbrücken in Unternehmen des allgemeinen Arbeitsmarktes an.
Mittlerweile bauen immer mehr Partnerunternehmen eigene Inklusionsabteilungen auf.
Deutlich zeigt dies:
Es geht um Nachhaltigkeit und neue verzahnte Inklusionswege!