berufliche Inklusion

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen zukünftig wichtige Informationen und gute Beispiele beruflicher Qualifizierungs- und Unterstützungsangebote vorstellen.

 

Viele Menschen und Unternehmen wissen oft nicht, welche Möglichkeiten Ihnen zur Verwirklichung Ihrer inklusiven Ideen schon heute zur Verfügung stehen.

 

Mit dem Bundes-Teilhabe-Gesetz stellt der Gesetzgeber ab dem 01.01.2018 das Wunsch- und Wahlrecht von Menschen mit Behinderung in den Mittelpunkt der beruflichen Inklusion. Damit eröffnet sich die Möglichkeit des Aufbaus individueller und modular aufgebauter beruflicher Wege, die nun den bisher eher institutionell ausgerichteten Qualifizierungsmaßnahmen gleich gestellt sind.

 

Mit diesen neuen Voraussetzungen kann zukünftig ein ganz neues und offenes, modular aufgebautes Netzwerk mit den verschiedensten Verknüpfungspunkten für Arbeit suchende Menschen mit Behinderung und Arbeit gebende Unternehmen entstehen.

 

Das Bundes-Teilhabe-Gesetz baut hiermit auf dem seit 2008 in Kraft getretenen Persönlichen Budget auf, dass allen Menschen mit Behinderung unter anderem das Recht gibt, berufliche  Reha-Maßnahmen der beruflichen Bildung und Beschäftigung mit den von ihnen gewählten Partnern individuell zu gestalten und auszurichten.